Top-Menü:



Unser Bild vom Kind

Kinder gestalten ihre Bildung und Entwicklung von Geburt an aktiv mit. Sie haben einen inneren Antrieb, sich weiterzuentwickeln, was Eltern gut beim laufen oder sprechen lernen beobachten können. Das Kind will sich fortbewegen und mitteilen.

Die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder orientiert sich in unserer Einrichtung am Entwicklungsstand des Kindes. Jedes Kind unterscheidet sich durch seine Persönlichkeit und Individualität, durch Temperament, Anlagen, Stärken, Eigeninitiative und Entwicklungstempo. Daher sind die Bedingungen des Aufwachsens bei jedem Kind anders.

Das Spiel ist pädagogisches Grundprinzip für das Lernen der Kinder im Kindergarten.

 

 

 

Entscheidend für das Gelingen der angestrebten Bildungsprozesse ist eine aufmerksame, beobachtende Haltung der Erzieherinnen gegenüber dem Kind, die Impulse gibt und unterstützend begleitet.

Kinder werden zur Neugierde animiert und finden selbst Antworten. Die Erzieherinnen regen zum Nachdenken an, Lösungen werden von den Kindern eigenständig erarbeitet.

Frühes Lernen ist der Grundstein für lebenslanges Lernen.